Tagesausflug zum Habu Tempel und der Arbeitersiedlung

Besichtigungen:

  • Theben West
  • Habu Tempel
  • Arbeiter Siedlung
  • Gräber der Arbeiter
  • Gräber der Noblen und reichen.

 

Beschreibung:

Theben West ist eine archäologische Stadt in der es viele alt ägyptische Gräber und Totentempel gibt. Diese sind teilweise über 1500 Jahre alt und können immer noch mit den sehr gut erhaltenen Farben aufwarten.
Auf dem Berg von Theben West verteilen sich über 500 Gräber jeglicher Volksschicht. Je nach Herkunft des Verstorbenen wurde er in einem bestimmten Bereich begraben. So wurden die Pharaonen im Tal der Könige und die Königinnen und auch die Pharaonen Kinder im Tal der Königinnen begraben. Die Arbeiter wurden am Rand der Arbeitersiedlung begraben.

Der erste Halt auf Ihrer Entdeckungsreise wird der Habu Tempel sein. Der Habu Tempel ist der Totentempel des Ramses III. Er gehört zu einem der besterhaltensten Tempel Ägyptens. Hier sind die Hieroglyphen sehr tief in die Wände gemeißelt worden, so dass die Farben in den Wänden, Decken und Säulen noch außerordentlich gut erhalten sind.

Der zweite Stop wir in der Arbeitersiedlung sein. Hier lebten einst die Grabarbeiter. Sie waren die eigentlichen Erbauer der Gräber und der Tempel. Hier wurden sie auch begraben. Auch heute kann man die Umrisse ihrer Lehmziegel Häuser noch klar erkennen. Ihre Felsengräber können auch besichtigt werden. Diese sind natürlich kleiner als die der Pharaonen im Tal der Könige. Jedoch sind die verwendeten Farben kräftiger und intensiver. Auf ihrem Weg zur Arbeit ins Tal der Könige, wurden ihnen die Augen verbunden, damit sie nicht wussten wo sich die Pharaonen Gräber befanden. So wollte man verhindern, dass sie den Ort der Gräber nicht verraten konnten und somit keine Gefahr bestand, dass die Gräber durch Grabräuber geplündert werden konnten. Sie mussten acht Tage Arbeiten und hatten dann zwei Tage frei, in denen sie mit ihren Familien verbringen konnten. Im alten Ägypten hatte eine Woche zehn Tage gehabt, so wird heute vermutet.

Anschließend fahren Sie zu den Gräbern der Noblen und Reichen. Hier zeigen die Bilder in den Gräbern das Leben und den Alltag der alten Ägyptern. So findet man Bilder, die über die Feldarbeit zur Erntezeit oder auch über die Begräbnisse berichten.

Inhalt:

  • Transfer mit klimatisierten Minibus
  • deutschsprachige Reiseführung
  • Eintrittskarten aller Sehenswürdigkeiten gemäß Programm.

Nicht enthalten:

  • Eintrittkarten für Sondersehenwürdigkeiten
  • Trinkgeld.

Reisezeit und Preis:

Täglich ab 8.00 Uhr.

Preis: 50 € pro Person

Transfer:

Am Morgen werden Sie von unserem deutschsprachigen Ägyptologe von Ihrem Hotel oder Schiff abgeholt. Der Transfer von dort nach Theben West erfolgt mit einem klimatisierten Minibus oder mit einer klimatisierten Limousine. Mit unserem deutschsprachigen Ägyptologe erleben Sie diese einmaligen Fahrt zu den Sehenswürdigkeiten von Theben West.

Rückfahrt:

Nach den Besichtigungen werden Sie wieder zu Ihrem Hotel oder Schiff gebracht.

Anmerkung:

Wenn Sie online Buchen, bitten wir um Übermittlung folgender Daten:

  1. Der Name Ihres Hotels.
  2. Die Zimmernummer im Hotel.
  3. Eine Fotokopie von Ihrem Reisepass.
Totentempel des Ramses III

Erster Pylon mit dem Eingangsportal

Tempel von Ramses III

Verbindlich Buchen.

Wenn Sie bei uns Buchen wollen, dann haben Sie mehrere Möglichkeiten dies zu tun. Deshalb schauen Sie bitte hier welche Möglichkeiten es gibt.

Zur Buchung

PayPal Logo