luxor Tempel

Luxor Tempel

Written by admin

2 April، 2020

Luxor Tempel Geschichte (1390 v. Chr.)

Der Luxor Tempel liegt im Herzen der Hauptstadt Ägyptens (Theben), es ist parallel zum Nilufer angelegt und ist mit dem riesigen Karnak Tempel durch eine 3 km lang sphinxalle verbunden, der Tempel wurde im Auftrag von König Amenophis III. (1390-52 v. Chr.) erbaut, aber von Tutanchamun und Horemheb fertiggestellt und dann von Rameses II. ergänzt.Von hier aus plante Thutmosis III. Seine Kampagnen, Echnaton dachte zuerst über die Natur Gottes nach und Rameses II. Stellte sein ehrgeiziges Bauprogramm vor.

Heilige Triade von Theben und Luxor Tempel

Der südliche Teil von Theben wuchs um diesen wunderschönen Tempel herum auf, der Amon, dem König der Götter, seiner Gemahlin Mut und ihrem Sohn Khons gewidmet war.
Obwohl die Lehmziegelhäuser und Paläste von Theben verschwunden sind, sind die Steintempel erhalten geblieben. Das schönste davon ist der Tempel von Luxor.

Der Tempel damals und Heute

Der Tempel wurde bis heute fast ununterbrochen als Kultstätte genutzt. Während der christlichen Ära wurde die Hypostyle-Halle des Tempels in eine christliche Kirche umgewandelt, und die Überreste einer anderen koptischen Kirche sind im Westen zu sehen. Dann wurde der Tempel für Tausende von Jahren unter den Straßen und Häusern von Luxor begraben. Schließlich wurde die Moschee von Sufi Sheich Yusuf Abu al-Hagag darüber gebaut. Diese Moschee wurde sorgfältig erhalten, als der Tempel freigelegt wurde, und ist heute ein wesentlicher Bestandteil des Ortes.

Luxor Tempel Obelisk

Vor dem ersten Pylon standen einst zwei 25 m lange, von Ramses gebaute Obelisken aus rosa Granit, heute steht nur noch einer auf dem Place De La Concorde in Paris. Auf dem Sockel sind vier heilige Paviane geschnitzt, und auf jeder Seite der Obelisken erscheinen die Namen der Ramses.

Der Pylon vom Luxor Tempel

Der Pylon war bis in die 1880er Jahre zur Hälfte im Sand vergraben, aber als er geräumt wurde, enthüllte er zwei Türme mit einer Höhe von 24 Metern und einer Breite von 65 Metern. Sie sind in versunkene Reliefs geschnitzt, die Ramses in der Schlacht von Kadesch darstellen.
An der Fassade des Westturms (rechts) ist der König mit seinen Beratern und Generälen abgebildet. Auf dem Ostturm (links) wird die Schlacht gezeigt, in der Ramses seinen Streitwagen über die toten und sterbenden Feinde fährt.
Zwei massive sitzende Statuen von Rameses II bewachen das riesige Tor und werden von vier stehenden Statuen des Königs flankiert. Zwei 25 m lange Obelisken begleiteten sie einst, aber heute ist nur noch einer übrig, der andere steht auf dem Place De La Concorde in Paris.

Die Sphixalle zwischen Karank und Luxor Tempel

Eine Allee mit Sphinxen mit menschlichem Kopf und einer Länge von mehr als 3 km verband einst die Tempel von Karnak und Luxor. Dies wurde einmal im Jahr in einem Festival verwendet, bei dem das Bild von Amun aus Karnak reiste, um seine südliche Herrschaft zu besuchen. Im Luxor-Tempel wurde er in Min, den Gott der Fruchtbarkeit, verwandelt.

 

You May Also Like…

Philae Tempel

Philae Tempel

Der Philae Tempel Der Philae Tempel ist eins der schönsten Tempel Ägyptens, es befindet sich in Assuan im Oberägypten...

Ägypten Pyramiden

Ägypten Pyramiden

Die Ägypten Pyramiden, Pyramiden von Gizeh  Die Gizeh Pyramiden: zählen zu den ältesten erhaltenen Bauwerken der...

Karnak Tempel

Karnak Tempel

Karnak Tempel Die Karnak Tempel ist die größte und beeindruckste Tempelanlage Ägyptens, liegt in Luxor oder Theben am...

0 Comments

Submit a Comment

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.