Ägypten Sicherheit 2019

In diesem Artikel  geht es um Thema Ägypten Sicherheit oder auch Hurghada Sicherheit.

 Großes Thema, kann ich natürlich verstehen, dass in Deutschland  und viele europäische Länder die Touristen ein bisschen Sorge haben, was das Thema  Ägypten Sicherheit oder Hurghada Sicherheit angeht.

 Nachdem dass, ich hier in Ägypten als Reiseführer in diesem Jahr 2019 viele deutsche Reisegruppen geführt habe und sehr viele Touren mitgemacht habe, also bis jetzt 16 Reisegruppen geführt und  über 150 verschiedene Besichtigungen  mitgemacht, kann ich also von dem  oder zu dem Thema nur einsagen, dass das Thema Sicherheit hier in Ägypten oder Hurghada sehr hoch geschrieben ist.

Man findet vor jedem Hotel  ein Safe Gate, wo wirklich jeder Gast, wenn er ankommt hier durchgecheckt wird oder ansonsten, wer reinkommt da wird durchgecheckt.
vor den Hotels, Anlegestellen und  Tempeln gibt es Kontrollen und gerade direkt bei der Einfahrt wird hier das Auto gecheckt mit Spiegel, also unterhalb des Autos  geprüft, die Kofferräume werden gecheckt, also jeder der hier reinfährt von den Fahrern muss seinen Pass abgeben und kriegt er wieder, wenn er rauskommt.
Also Alle Reisende und Urlauber, die mit waren, haben keine Sekunde das Gefühl gehabt, dass hier irgendwas unsicher wäre.

Ägypten Sicherheit

Ägypten Sicherheit

 

Die ganzen Hotels und Touristen Gebiete in Hurghada, safaga, Makady Bay, El Gouna, El Qusier,  Sahl Hashesh, Soma Bay, Luxor, Assuan, Kairo und Marsa Alam sind absolut Safe und sicher, auch die ganzen Sehenswürdigkeiten, Nilschiffe , Anlegestellen und  Beach Bereiche sind abgesichert. Hier wird laufend permanent Security Room und wird sauber und ordentlich kontrolliert.
Also, Ich kann hier wirklich nur sagen, Daumen hoch, was das Thema  Ägypten Sicherheit angeht. Ich glaube, wenn Jemand jetzt  nach Paris oder London oder in andere große Städte in Europa reist, muss man sich mehr Früchten als hier.

Komme Ich mal zu den Touren, die wir gemacht haben, Luxor und Kairo, genauso wie die Safari Tour und die Mahmya, das ist eine Schnorchel Tour auf einer Insel mit karibischen Flair, kann man sagen, wenn man es vergleichen will, aber wirklich sehr schön. Auch die Sicherheit gerade bei den Städte Touren absolut tip top, wir sind immer mit Busen gefahren, wir konnten unsere Sachen im Bus lassen, der Bus war permanent bewacht, genauso war es auch bei den  Sehenswürdigkeiten, die wir uns angeschaut haben, auch hier war Wachpersonal  beziehungsweise, Polizei, Security. Ob es in den Tempeln war oder in den Pyramiden war überall entsprechendes Security Checks, wo genau wirklich aufgepasst wird, dass alles sauber läuft. Ich kann nur sagen, ich und auch meine Gäste haben dieses Problem nicht gesehen.

Hatschepsut Tempel

Hatschepsut Tempel

Nilkreuzfahrt- Edfu Tempel

Es konnte man wiedersagen, ja man muss aufpassen, lieber nicht hinfahren dann passiert trotzdem was. Man muss  ja aufpassen aber eine hundert prozentige Sicherheit glaube ich gibt es zur Zeit nirgendwo auf der Welt und das muss man sich vor Augen fühlen, wenn man Urlaub macht, ob in den USA oder in arabischen Ländern, ob ich nach Asien reise, Indonesien, egal wohin, es ist nirgendwo hundert Prozent sicher und sofern muss jeder sich selber entscheiden.

In diesem Sinne Alles ist Tip Top, alles in Ordnung, also ich finde, fahrt ja her, Ägypten ist ein tolles sicheres Land, es lohnt sich hierherzukommen, viel zu sehen und zu erleben.